Nichts ist wertvoller als Deine Gesundheit - Vertraue uns!

Fit mit Baby
Heike Thierbach, Expertin für prä- und postnatales Fitnesstraining

Hallo - ich bin Heike und ich bin die Gründerin von superMAMAfitness® . Dreimal durfte ich am eigenen Körper erfahren, was es heißt Mama zu werden. 

Ich habe nach allen Schwangerschaften mit meinem Gewicht zu kämpfen gehabt.

 

Trotz meiner Erfahrungen als Trainer war es schwer für mich abzunehmen. 

Leichter fiel mir immer die Pflege meiner Muskulatur.

 

Das Konzept von superMAMAfitness® entstand während meiner ersten Schwangerschaft und nach der Geburt meines ersten Babys im Jahr 2010. Ein Angebot für Moms-to-be war nicht vorhanden. Ich habe deswegen die Zeit genutzt, um mein Konzept zu beginnen. Zunächst war es eigentlich für Schwangere gedacht, aber recht bald entwickelte sich superMAMAfitness®zu einem Rundumpaket für Schwangere und aktive Mamas mit Baby. Sogar in der Zeit weit danach sind viele Mütter bei mir geblieben. Das macht mich als Entwicklerin natürlich extrem stolz!

 

Besonders dem Beckenboden sollte man während der Schwangerschaft und danach besonders pflegen. Er stellt eine starke Säule des Körpers dar und sorgt im Verbund mit Bauch- und Rückenmuskulatur für eine aufrechte Körperhaltung, für einen stabilen Rücken und kraftvolle Bauchmuskeln. Dieses spezielle Wissen habe ich in keiner Fortbildung für Trainer zuvor erfahren.

 

Mittlerweile habe ich fast 1200 Trainer ausgebildet und superMAMAfitness ist überall in Europa vertreten. Im  meinem ersten Leben habe ich zunächst BWL, Wirtschaftspädagogik und dann noch Sport mit vielen Facetten studiert. Ich bin zertifizierte Pilateslehrerin und Yogatrainerin -  und habe unzählige weitere Fortbildungen im Fitness- und Entspannungsbereich.

 

Besonders der Beckenboden und die Rückbildung sind in meinen Fokus gerutscht - und ich liebe diese tolle Arbeit ♥

 

Aber hier muss ich ehrlich sein:

 

Mir ging es nach meiner ersten Schwangerschaften wie so vielen meiner Kunden. Ich fühlte mich furchtbar, obwohl ich als Sportlehrerin genau weiß, wie man abnimmt.  Ich fühlte mich schlapp, überfordert und unattraktiv.

 

Am schlimmsten fand ich meinen Bauch und die blöden Sprüche, dass man durch stillen abnimmt. Ganz im Gegenteil - ich wurde im Wochenbett immer dicker! Nach dem Wochenbett habe ich mit meinem Rückbildungsplan begonnen, um mich wieder wohlzufühlen.  Ich brauchte aber Motivation - also fragte  ich die Frauen aus meinem Rückbildungskurs, ob sie mich besuchen wollten, um  mit mir gemeinsam zu trainieren .

 

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen haben wir superMAMAfitness® im Jahr 2013 auch als Ausbildungskonzept angeboten.  Die ganzheitliche Ausrichtung war zu diesem Zeitpunkt einmalig und das fasziniert unsere Absolventen bis heute.

 

Übrigens:

Keiner aus meinem Umfeld hat so recht an dieses wunderbare Konzept geglaubt und ich stand  ziemlich alleine da. Mittlerweile habe ich rund 10 Mitarbeiter, die mir helfen superMAMAfitness zu organisieren.

 

Mein Büro ist unter einem Dach und im Sommer ist es dort angenehm war - ich mag das. Damals im Sommer 2013 saß ich also hochschwanger mit meiner Tochter Enni dort und habe meine Ausbildungskonzepte überarbeitet ohne zu wissen, was daraus wird. 

 

Ich ersten Jahr hatte ich nur 4 Fortbildungen und habe kein Netzwerk dazu angeboten. 33 Teilnehmer waren es damals. Ich habe mich eingearbeitet, viele Abläufe automatisiert - E-Learning - Programme getestet.  Ich bin verzweifelt, weil ich mich oft allein fühlte. Ich habe viele, viele Fortbildungen mit meinen Babys besucht und war oft am Ende mit meiner Kraft.

 

Aber ich hatte diese eine Ziel - meine Freiheit. superMAMAfitness ist meine Freiheit ♥

Ich habe nicht aufgegeben. Keinesfalls wollte ich zurück in einen normalen Beruf - nicht zu den Bedingungen. Wenn meine Kinder krank sind, dann möchte ich bei Ihnen sein. Mich um sie kümmern. Ich möchte keinem Chef erklären müßen, warum ich krank bin. Nein.

 

Ich möchte Freude und Spaß bei meiner Arbeit. Das ist mir sehr wichtig. Mit meinem Fortbildungen wollte ich natürlich erstmal nur Geld verdienen. Mich um meine Kinder kümmern. Frei sein. Klar! Wer will das nicht?

 

Zeitgleich brauchte ich aber auch einen Ort, um meine Kurse anzubieten und in erster Linie auch Fortbildungen durchzuführen. Ich suchte lange nach größeren Räumen und mietete diese - die heutige Turnfabrik im schönen Lich.

 

Ein toller Ort zum arbeiten.  Aber das alles war auch sehr kostspielig und Geld dafür hatte ich nicht. Wirklich nicht. Aber ich wollte es unbedingt. UNBEDINGT! Woher ich das Geld hatte? Ich beantragte Startgeld bei der Gründerbank und bekam es auch.

 

In 2014 waren es auf einmal schon 6 Fortbildungen und mit jeder Fortbildung und der Netzwerk-Gruppe merkte ich, dass superMAMAfitness etwas magisches wurde. Meine Teilnehmer hatten oft das selbe Verlangen wie ich - sich um die Kinder kümmern, das Leben genießen und nicht zurück in den alten Beruf müßen.  Das war mir so nicht bewusst gewesen! Hammer! 

 

"Liebe was Du tust!!" - superMAMAfitnes verkörpert dies komplett für mich.

 

Und dann ging es los - jetzt haben wir pro Monat 3 Fortbildungen und ein tolles Netzwerk.

Und es werden immer mehr zauberhafte Frauen ! Wann kommst DU?

 

Herzlichst Deine Heike

DU möchtest mehr über Heike erfahren?

Bei Mompreneurs wurde ein tolles Porträt veröffentlicht.

Hier klicken!

Außerdem gibt es noch ein Interview bei geborgen-wachsen.de - einem unserer Lieblingsblogs von Susanne Mirau.

 

Hier entlang!